Australien / Australischer Bund

Ausriß aus H. Schwaneberger Internationales illustrirtes Briefmarken-Sammelbuch, 11. Auflage

Welt-Karten der Berliner Morgenpost 1927

Welt-Karten der Berliner Morgenpost 1927

Zitate

Die Ansiedlung von Engländern an der Küste des australischen Festlandes begann im Jahr 1788 bei der jetzigen Stadt Sydney. Diese erste australische Kolonie, die auch in der Folgezeit die bedeutendste blieb, erhielt den Namen „Neusüdwales“. Erst im Jahre 1810 wurde ein PA in Sydney eingerichtet, das in der Hauptsache dazu bestimmt war, die Zustellung der in Sydney angekommenen Briefe und Pakete zu besorgen. Die Beförderung von Briefen nach und von Orten außerhalb Sydneys verblieb in den Händen berittener Polizeidiener und von Privatpersonen. 1819 wurde ein Postmeister des Territoriums ernannt. Am 16.2.1825 erließ der Gouverneur ein 1828 in Kraft getretenes Gesetz über die Errichtung eines regelrechten Postwesens in Neusüdwales, wodurch der Grund zu dem heutigen Postwesen der Kolonie gelegt wurde. Ein neues Gesetz von 1835 übertrug der Post auch das alleinige Recht, gewöhnliche Briefe und Pakete gegen Entgelt zu befördern. Ende 1838 bestanden in der Kolonie 40 PAnst. 1846 wurde die erste regelmäßige Postverbindung zwischen Australien und Großbritannien mit einem monatlich fahrenden Segelschiff hergestellt. Alle weiteren Bestrebungen richteten sich auf die Beschleunigung dieser wichtigen Verkehrsverbindung, die aber erst mit der Eröffnung des Suezkanals und der dadurch hervorgerufenen Entfaltung des Dampfschiffsverkehrs zwischen Australien und Europa unter Aufwendung bedeutender Mittel verwirklicht werden konnte. Die Postverbindung mit Amerika durch Dampfschiff wurde 1866 hergestellt. Versuche, die Post mit England über Panama oder San Francisco zu leiten, wurden mit wechselndem Erfolg unternommen, bis 1875 ein Abkommen mit der Pacific Mail Steamship Company wegen Herstellung einer Postverbindung über Neuseeland, Honolulu und San Francisco zustande kam. Seit dieser Zeit wurden auch die Verbindungen mit Amerika ständig verbessert. Der Päckereidienst zwischen Australien und Großbritannien wurde im Augst 1886 begonnen und allmählich auf andere Ländergebiete ausgedehnt. Nachdem die verschiedenen australischen Kolonien 1887 übereingekommen waren, nach Verhältnis ihrer Bevölkerungszahl die Kosten für einen gemeinschaftliche Postdienst über Suez zu tragen, trat dieser unter dem Namen Federal Mail Service mit dem 1.2.1888 in Leben. Am 1.1. 1889 wurden die Gebührensätze für die auf der langen Seestrecke beförderten Briefe ermäßigt; zugleich trat der Austausch von Postkarten zwischen England und Australien in Wirksamkeit. In den folgenden Jahren wurden die Gebührensätze für sämtliche Beförderungswege noch weiter herabgesetzt, die Seeverbindungen verbessert und vermehrt und auch die Schiffe fremder Länder zur Postbeförderung benutzt.
in: Hans Rackow: Handwörterbuch des Postwesens

Philatelistische Literatur

Book cover

C.G.: AUSTRALIA. Special Auction 23 February 2021

Christoph Gärtner

Bietigheim-Bissingen 2021

# Australien / Australischer Bund

Book cover

Ian McMohan: Listing of Australian Non-Denominated and Flat Rat Postal Stationery

Postal Stationery Society of Australia

ohne Ort 2015

# Ganzsachen # Australien / Australischer Bund

Nicht-Philatelistische Literatur

Aufsätze in Anthologien und Zeitschriften

Article
Thomas Mathà, Mario Mentaschi: Lettere scambiate tra gli antichi stati italiani, L'Australia e La Nuova Zelanda
in: Vaccari Magazine n. 36 novembre 2006 Vignola 2006

# Altitalien # Neuseeland # Australien / Australischer Bund

Article
Heinz Berger: Die Postverbindung von Grossbritannien nach Australien mit AVRO 691 "Lancastrians" im Jahr 1945
in: Kluborgan des SAV, Ausgabe 1/2016 Schweizerischer Aerophilatelisten-Verein Zürich 2016

# Flugpost / Luftpost # Großbritannien # Australien / Australischer Bund

Article
Klaus Weis: Intercontinental Shipping routes for Australia & New Zealand from sailing around the continents to overland mails
in: Posthorn Magazine of International Postal History No 03 - December 2020 Claudio Ernesto M. Manzati Mailand 2020

# Schiffspost # Neuseeland # Australien / Australischer Bund

Article
Klaus Weis: Intercontinental Shipping routes for Australia & New Zealand from sailing around the continents to overland mails
in: Posthorn Magazine of International Postal History No 04 - July 2021 Claudio Ernesto M. Manzati Mailand 2021

# Schiffspost # Neuseeland # Australien / Australischer Bund

Relevante Kataloge