Stephan Jürgens - Philatelie & mehr

Sardinien (Königreich)

| Amorsknoten | Cavallini / Sardinische Pferdchen | Nizza / Nice | Turin | Altitalien

Wikipedia

Zitate

Sardinien, ehem. Königreich, aus welchem durhc Zusammenschluß weiterer Teile Italiens das Königreich Italien entstanden ist. Sardinien verausgabte von 1851 - 1861 insg. 17 Marken. Von einigen gibt es Neudrucke, die der Sammler schwer von den Originalen unterscheiden kann; außerdem sidn gefährliche Fälschungen bekannt. Die AMrken des Königr. Italien ähnlen bildlich sehr den letzten Sardinien-Marken und werden desh. Mit diesen leicht verwechselt. Bis 1859 wurden Sardinien-Marken auch im Fürstentum Monako und 1862 in sAn Marino verwendet. Stücke mit entsprechenden Stempeln werden von Spezialsammlern gesucht.
in: Ullrich Häger: Kleines Lexikon der Philatelie

Sardinien, Sardinia (e), Sardaigne (f), Königreich bis 1860, bestehend aus der Provinz Piemont, Hauptstadt und Turin, und der Insel Sardinien. Herrscher König Viktor Emanuel II. auf der Ausgabe 1851-61. MArke von 1. Januar 1851 bis 14. März 1861. S. ging am 14. März 1861 in dem neugegründeten Königreich Italien auf.
in: Alexander Bungerz: Grosses Lexikon der Philatelie

Sardinien, + Königreich, altitalienischer Staat 1851-1861. 100 Centesimi = 1 Lira. Am 14. März 1861 nahm S. den Namen Italien an. Neudrucke!
in: Ernst Krapp: ABC der Philatelie. Illustriertes Hand- und Wörterbuch

Briefumschläge 1819/20. Neudruck. (18..?) Reiter, erhabener Blinddruck auf Streifen gelblichen gerippten Papiers. … Ein Neudruck von Marken ward nicht hergestellt! Die Restvorräthe der Aus. 1855 - 61 wurden zu Spottpreisen an Händler verkauft. Dies sind die M. Nr. 10 - 15 in Friedl's Katalog. Fälschung. Alle M. der ersten 3 Ausgaben. (FriedlNr. 1 - 9). Sie zu erkennen ist nicht gerade leicht Äußerste Vorsicht beim Ankauf ist geboten. Man achte auf den Entw.-Stempel und auf die Farben, die sich nicht unwesentlich von denen der echten M. unterscheiden.
in: Paul Lietzow: Das Schwarze Buch der Philatelie oder Neudruck und Fälschung von Postmarken und Briefumschlägen.

Philatelistische Literatur


Viennafil: Gli annullamenti del Regno di Sardegna
15 Maggio 2019   Wien   2019


Giorgio Gazzera: Ducato Di Savoia. Annullamenti e Tariffe
Paolo Gazzera   Moncalieri   2019


Robert Abensur: The Franco-Sardinian Route in International Relations. Conventions, regulations, tariffs 1818-1851
Academie de Philatelie   ohne Ort   2017


Paolo Cardillo: Prove, Saggi e Ristampe della II e III emissione del Regno di Sardegna
Studio e Catalogazione. Vaccari   Vignola   2013


Michael Amplatz: Der Postvertrag Österreich mit Sardinien von 1853 und dessen schwierige Umsetzung wegen der Einheitsbestrebungen in Italien
Postgeschichte und Altbriefkunde Heft 156 - September 2004   Wenningsen   2004


Lucien P. Herlant: Die "Cavallini" im Meinungsstreit vergangener Jahre
Beilage zu den Rundbriefen des Deutschen-Altbriefsammler-Vereins e.V.   ohne Ort   1970


Eugenio Guttmann: Annullamenti del Lombardo-Veneto sul francobolli del Lombardo-Veneto, Stati Sardi, Italia, Uffici del Levante
Editore G. Landmans   Milano   1954


Eugenio Guttmann: Annullamenti del Lombardo-Veneto sul francobolli del Lombardo-Veneto, Stati Sardi, Italia, Levante
Editore G. Landmans   Milano   1949


Alberto Bolaffi: The Postmark-Stamps and the Postal Cancellations of the Sardinian States used during the period 1851 - 1863
D.S.Bolaffi   New York   1948


Umberto Ballabio: Quarta emissione di Sardegna 1855-1863 Tavole cromatiche del 5, 10, 20, 40, 80 cent, 3 lire
  Torino   ohne Jahr

Aufsätze in Anthologien und Zeitschriften

Relevante Kataloge