Ägypten

Ausriß aus H. Schwaneberger Internationales illustrirtes Briefmarken-Sammelbuch, 11. Auflage

Welt-Karten der Berliner Morgenpost 1927

Welt-Karten der Berliner Morgenpost 1927

Ägypten ist ein Staat im nordöstlichen Afrika.

Zitate

Die Verkehrsgeschichte Ägyptens, das als erste Heimstätte des Briefs gilt, greift in das 3. Und 4. Jahrtausend v. Chr. Zurück Im 8. Jahrhundert n. Chr., als Ägypten noch unmittelbare Provinz des Kalifats war, bestanden dort Posteinrichtungen, die allerdings nur dem Herrscher und der Regierung dienten. Eine große Poststraße führte von Bagdad nach Syrien und von da die Küste entlang über Kadirah (Kairo) und Alexandrien nach dem Westen Afrikas. Nachdem die Herrscher Ägyptens unabhängig geworden waren, richteten sie ihre eigenen Posten ein. Mit dem politischen Niedergang der ägyptischen Herrschaft gerieten diese Posteinrichtungen in Verfall. Der Sultan Beibars (1260-1277) brachte das Postwesen, auch durch einen Taubenpostdienst, zu neuer Blüte. Unter den schwachen Nachfolgern löste sich das Postwesen wieder auf.
Bis in das 19. Jahrhundert gab es dann in Ägypten keine eigentlichen Posteinrichtungen mehr. Der erste Khedive Mohamed Aly (1806 – 1848) schuf einen nur für die Regierung bestimmten Postdienst. Anfänglich erstreckte sich die Beförderung nur auf Briefe innerhalb des Landes, die nach der Eroberung des Sudans (1821) auch auf diesen ausgedehnt wurde. Um das Bedürfnis nach Beförderung von nichtamtlichen Mitteilungen zu befriedigen, richtete damals ein eingeborener aus Kairo einen Briefpostdienst durch Sais ein. Später übernahm die Regierung die Beförderung von Briefen nach Mittel- und Oberägypten. Für den Privatverkehr mit dem Ausland schuf ein Italiener in Alexandrien eine PrivatPAnst, die den Namen „Poste européenne“ führte. Die abgehenden Briefe wurden durch Schiffe weiterbefördert und die eingegangenen den Empfängern zugestellt. Die so gebildete Gesellschaft richtete 1854 in Kairo, Al Alf und Rosette, 1855 nach Eröffnung der Eisenbahn Alexandrien-Kairo in Damanhour und Kafr el Zayat Postbüros ein. Weitere Büros folgten. Die Briefe wurden jetzt mit der Bahn befördert. Von 1862 an wurde die amtliche Post auf der Eisenbahn unentgeltlich versandt. 1864 übernahm die Regierung das nach und nach entstandene private Postwesen gegen eine Abfindung als Staatsverkehranstalt. Die ersten ägyptischen Freimarken wurden 1866 gedruckt. Dem WPV gehörte Ägypten seit seiner Gründung 1874 bei.
Vor der Verstaatlichung der ägyptischen Post unterhielten einige fremde Länder eigene PAnst in Ägypten, von denen die französischen PÄ in Alexandiren (1836) und in Port  Said bei Kriegsbeginn 1914 noch bestanden. Die französischen PÄ in Kairo und Suez wurden 1875 und 1888 aufgehoben. England unterhielt von 1831 bis 1878 PÄ in Alexandiren und Suez. In Alexandrien hatten außerdom PÄ Österreich (1838 – 1889), Griechenland (1859-1882), Italien (1866 bis 1884) und Rußland (1867 – 1875).
Die ägyptische Generaldirektion verlegte am 1. Juni 1931 ihren sitz von Alexandrien nach Kairo.
in: Hans Rackow: Handwörterbuch des Postwesens

Ägypten. Die für Ägypten als ehem. zur Türkei gehörendes Vizekönigreich von 1866-1915 (Mi 1-53), als brit. Schutzstaat (1919-1922, Mi 54-68) und als unabh. Königreich (1922-1952, Mi 69-390) erschienenen Marken werden bei uns wenig gesammelt, obwohl gerade Mi 1-43 zahlr. Möglichkeiten zum Aufbau einer Spezialsammlung bieten. Auch die Entwertungen durch die in einigen internat. besuchten Hotels untergebrachten Hotelpostämter mit bes. Stempeln sind zu beachten. Verschiedene der nach 1922 verausgabten Marken sind inf. niedriger Auflagezahlen recht wertvoll, darunter die nur einen Tag gültig gewesenen Marken mit Aufdruck PORT FOUAD. Nach Ausrufung der Republik (1952) wurden bis 1958 viele hübsche Marken, aber auch solche mit starker polit. Propaganda herausgegeben, die gern einer Sammlung Vereinigte Arabische Republik, wie die Marken Ägyptens seit Anfang 1958 im Katalog verzeichnet sind, vorangestellt werden. Eine Sammlung Ägypten kann durch einige bes. Ausgaben (z.B. für den besetzten Gaza-Streifen in Palästina), die von Auslandspostämtern in Äthiopien. Griechenland, Sudan und in der Türkei benutzten Stempel auf ägypt. Marken u. a. recht interessant gestaltet werden; auch Suez-Kanal-Gesellschaft.
in: Ullrich Häger: Großes Lexikon der Philatelie

Philatelistische Literatur

Book cover

Albert Reinhardt: Napoleons Ägypten-Feldzug 1798 - 1801 aus der Sicht des Altbriefsammlers

Postgeschichte und Altbriefkunde Heft 117 - Juni 1994

ohne Ort 1994

# Ägypten # Napoleon Bonaparte # DASV - Deutscher Altbriefsammler-Verein e.V.

Nicht-Philatelistische Literatur

Book cover

Ivesa Lübben: Wem gehört der Nil. Der ägyptisch-äthiopische Konflikt um den Bau des Gran Ethiopian Renaissance Dam

Rosa Luxemburg Stiftung

Berlin 2021

# Ägypten # Äthiopien

Book cover

Marco Polo: Ägypten. Mit Reiseatlas

Marco Polo

Ostfildern 2001

# Ägypten # Reiseführer

Book cover

R. Goscinny, A. Uderzo: Asterix und Kleopatra

Delta

Stuttgart 1989

# Ägypten # Comics / Cartoons

Book cover

Karl May: Der Schut

Karl May Verlag

Bamberg 1952

# Ägypten # Alexandria (Ägypten) # Albanien # Türkei / Osmanisches Reich # Literatur / Belletristik

Book cover

Karl May: Durch die Wüste

Karl May Verlag

Bamberg 1952

# Ägypten # Türkei / Osmanisches Reich # Literatur / Belletristik # Tunesien

Aufsätze in Anthologien und Zeitschriften

Article
Giorgio Khouzam: La "Posta Europea" L'evoluzione di un sogno italiano in terra straniera ovvero da fattorino ad impresa postale vera e propria
in: Milanofil 2007 Assoziazione Italiana di Storia Postale Milano 2007

# Ägypten

Article
Mike Murphy: Egyptian Linear Barcode Registration Labels
in: The Middle East Philatelic Bulletin 3 (Summer 2016) Neulingen 2016

# Ägypten # Einschreiben / R-Zettel

Article
Tobias Zywietz: Restricted Use of British Postal Orders in Egypt and Palestine
in: The Middle East Philatelic Bulletin 6 (Summer 2017) Neulingen 2017

# Ägypten # Postanweisungen # Palästina

Article
Vahe Varjabedian: Joss & Löwenstein Perfins on an Egyptian Postal Stationery Card
in: The Middle East Philatelic Bulletin 8 (Spring 2018) Neulingen 2018

# Ägypten # Ganzsachen # Perfins, Lochungen

Article
Pierre Louis Grech: 1957 Egyptian Mail Rejected by France
in: The Middle East Philatelic Bulletin 8 (Spring 2018) Neulingen 2018

# Frankreich # Ägypten # Postkrieg

Article
Jan Heijs: 1957 Egyptian Mail Rejected by France – Addendum and 1967 Israeli Mail Rejected
in: The Middle East Philatelic Bulletin 8 (Spring 2018) Neulingen 2018

# Ägypten # Postkrieg # Israel

Article
Wolfgang Morscheck: Embossed Egyptian Fiscals
in: The Middle East Philatelic Bulletin 9 (Summer 2018) Neulingen 2018

# Ägypten # Fiskalmarken / Stempelmarken

Article
Edmund Hall: Egypt Stamps and Rates: What, no Stamp?
in: The Middle East Philatelic Bulletin 9 (Summer 2018) Neulingen 2018

# Ägypten

Article
Manfred Dreyer: Die Routen über den indischen Orean zur Overland Mail Suez - Alexandria und ihre Europäischen Anschlußverbindungen
in: Belgica 2001 - 500 Years European Post Catalogus - Catalogue - Katalog Brüssel 2001

# Ägypten # Alexandria (Ägypten) # Via Brindisi

Article
Tobias Zywietz: Egypt in Palestine: Philatelic Souvenir Covers 1948/1954
in: The Middle East Philatelic Bulletin 10 (Autumn 2018) Neulingen 2018

# Ägypten # Palästina

Article
Giorgio Migliavacca: Postal history aspects of the Transfer of Italian Prisoners of War from Egypt to India
in: fil-Italia. The Official Journal of the Italy & Colonies Study Circle VOLUME XL - No. 2 (Whole Number 160) Spring 2014 St. Thomas 2014

# Ägypten # Kriegsgefangene II.WK # Indien

Article
Marc Parren: Arab-Israeli War 1948: Malta to Cyprus Surface Mail Censored in Egypt
in: The Middle East Philatelic Bulletin 11 (Spring 2019) Neulingen 2019

# Ägypten # Zensur # Malta # Zypern

Article
Heinrich Mimberg: Reisen mit der Überlandpost zwischen Alexandria und Suez
in: DASV - Rundbrief Nr. 516 - Oktober 2019 Deutscher Altbriefsammler-Verein e.V Weingarten 2019

# Ägypten # Alexandria (Ägypten)

Article
Jos Strengholt: A Curious 1933 Heliopolis Cover
in: The Middle East Philatelic Bulletin 13 (Winter2019) Neulingen 2019

# Ägypten

Article
Jos Strengholt: The Postal History of Heliopolis 1990 - 1952
in: The Middle East Philatelic Bulletin 14 (Spring 2020) Neulingen 2020

# Ägypten

Article
Tobias Zywietz: Egypt Essays, Proofs and Varieties from the Joseph Chalhoub Collection
in: The Middle East Philatelic Bulletin 14 (Spring 2020) Neulingen 2020

# Ägypten

Article
L. Kalmus, Anton Kumpf-Mikuli: Die Posta Europea in Ägypten
in: SAVO - Das vorphilatelistische Blatt Erster Jahrgang 1933 / 1934 Wien 1934

# Ägypten

Article
Norbert Droste: Ägyptische Bildpostkarten: Eine Werbung für Land und Leute
in: Philatelie 198 Juli 1991 Bund Deutscher Philatelisten e.V. Bonn 1991

# Ägypten # Ganzsachen # Bildpostkarte

Article
Roelf Boekema: The Overland Mail 1836 - 1869
in: Philatelie 239 März 1996 Bund Deutscher Philatelisten e.V. Bonn 1996

# Ägypten

Article
Manuel Tibe: Notes on the Situation in Egypt Since Mubarak’s Resignation
in: Sozial.Geschichte Online: Zeitsc hrift für historische Analyse des 20. und 21. Jahrhunderts. Heft 6/2011 Duisburg/Essen 2011

# Ägypten

Article
Peter Waldner: The Yellow Fleet (Great Bitter Lake Association)
in: The Middle East Philatelic Bulletin 17 (Spring 2021) Neulingen 2021

# Schiffspost # Ägypten

Article
John K. Courtis: Market Report: Supplies of Post Office Postal Stationery Wrappers of Middle East Countries 2011 - 2020
in: The Middle East Philatelic Bulletin 18 (Summer 2021) Neulingen 2021

# Ägypten # Ganzsachen # Türkei / Osmanisches Reich # Syrien # Iran / Persien # Palästina # Briefmarkenhandel # Britische Postämter im Ausland

Article
Tobias Zywietz: Postal and Communication Information in the 1872 Guide-Annuaire d'Egypte
in: The Middle East Philatelic Bulletin 18 (Summer 2021) Neulingen 2021

# Ägypten

Relevante Kataloge